14. Schützenfest am 2./ 3./ 4. Mai 1964

Das Schützenfest am 2./3. und 4. Mai 1964 bescherte dem Deutener Schützenvolk ein junges Königspaar.

Mit einem sicheren Schuss holte um 13:06 Uhr Erich Maiß den Rest des Vogels von der Stange und wurde zum 14. König proklamiert. Zur Mitregentin erkor er sich Frl. Mechthild Heiming, Minister wurden Josef Maiß und Bernhard Tüshaus, Throndamen Frl. Gertrud Maiß und Frl. thea Brockmann.

Aus dem strahlenden Königspaar 1964 - 1966 wurde dann später ein glückliches Ehepaar.